IDEEN

Ideen, Ideen. Geben Sie Ihren verrückten Ideen freie Fahrt.

Das genetische Material von Lebewesen ist grundsätzlich auf Erhalt und Wiederholung programmiert.

Der Mensch aber hat ein anderes Schicksal hinter sich: Der heutige Evolutionsstand der Menschheit entwickelte sich aus der Summe von Fehlern und Abweichungen (Versuch und Irrtum). Neues ausprobieren, scheitern, lernen, anpassen und wieder Neues ausprobieren und so weiter.

Das Kyozin-System basiert auf einer hohen Spannung zwischen Stabilität und dem Ausprobieren neuer Ideen.

Stabile und zuverlässige Systeme müssen immer wieder in Frage gestellt werden: Verrückte, ausgefallene, unkonventionelle Ideen mit unbekannten Perspektiven initiieren den nächsten Durchbruch.

Es gibt keine schlechte Ideen: Es fehlt nur der Anknüpfungspunkt, solche Ideen zu übernehmen.

 

Sie müssen die Erwartung aufgeben, dass alles vorhersehbar und planbar sei. Sie brauchen Freiraum im Kopf für unbekannte und unkonventionelle Gedanken. Dazu gehört, dass Sie sich Ideen zu Ende anhören, bevor Sie etwas ablehnen, nur weil Sie es noch nicht kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.